Vision: um den ganzen Bodensee singend pilgern


Mögen wir mit allen Sinnen in diese wunderschöne Natur eintauchen, staunen, geniessen, in die Stille einkehren und viele kleine einzigartige Momente am Weg feiern,
die inneren Kraftquelle stärken mit Einfachem und Elementaren in der Natur.

Mögen unsere Herzen aufgehen
und wir über den Tellerrand unseres persönlichen, kleinen Seins schreiten,
um das was uns begegnet mit offenem Herzen segnen.
Mögen wir mit Liedern Friedensbrücken bauen und Freude verschenken
und wieder glücklich und reich nach Hause zurückkehren.

 

Dort wo ich geboren bin, den geliebten Bodensee zu Fuss zu umrunden auf dem rund 260 Kilometer langen Bodensee-Rundwanderweg, das ist meine Vision und den ersten kleinen Abschnitt haben wir schon gepilgert. Der nächste folgt 2018.
Viele teils hochkarätige Sehenswürdigkeiten liegen am Weg des drittgrössten Sees Mitteleuropas. Unzählige Erfrischungen durch ein Bad ins klare, türkisgrüne Nass sind möglich. Die Natur steht der Kultur in nichts nach. Immer wieder wunderschönes Schilf, Ried, sogar ab und zu ein wilder Sandstrand, Vogelschutzreservate, Naturschutzgebiete, Geschnatter, Gezwitscher. Dann das Panorama der Alpen. Also ich bin verliebt - schon sehr sehr lange und möchte das gerne mit Dir teilen.

Nächste 8. Singende Pilgerwanderung:
Do 31.Mai - So 3.Juni 2018

von Romanshorn am schweizer Ufer entlang Richtung Bregenz, Österreich
Hallo ihr lieben Singende Bodensee Pilgerinnen und solche die es werden möchten.
Die nächste Wegstrecke bei der geplanten pilgernden Bodenseeumrundung  wird
am Münchener Jakobsweg entlang führen. Von Romanshorn über das schöne Städtchen Arbon
nach Rorschach in das grosse Naturschutzgebiet am Altenrhein über die Grenze nach Österreich zum  Rheindelta bis nach Bregenz. Vom Städtischen bis zum "kleinen Dschungel" am Bodensee. Natur und Kultur.

Tägliche Wanderzeit
Tägliche Wanderzeit wird zwischen 4 und 6 Stunden betragen. Wir werden an wunderschönen Plätzen Halt machen, um uns zu stärken, zu verweilen, zu baden, zu lauschen und zu singen.
Insgesamt wandern wir ca 45 km.
Der Weg und die Unterkünfte

Der Weg führt von Romanshorn nach Bregenz, meistens direkt am Bodensee entlang.
Ich schlage eine Anfahrt mit dem Zug nach Friedrichshafen "Hafen" vor und dann mit der Fähre übersetzen nach Romanshorn.
1.Tag    Mi 30.Mai 2018:   Von Romanshorn ab 13.45 Uhr nach Arbon. Unterbringung auf dem Bauernhof
2.Tag   Do 31. Mai 2018: Von Arbon nach Rorschach. Unterbringung in einer Herberge direkt am See.
3.Tag   Fr 1.Juni  2018 von Rorschach Richtung  Thal/Buriet: Unterbringung auf dem Bauernhof oder in einem Gästehaus
4.Tag   Sa 2. Juni  im Rheindelta nach Bregenz. Unterbringung in der Jugendherberge
5. Tag  Heimfahrt von Bregenz
Kosten:

Der Preis von ca 270,- bezieht sich auf eine einfache Unterbringung mit Frühstück in Mehrbettzimmern in Bauernhöfen und Herbergen  - und meiner singenden Begleitung.
Zur Zeit wandern 6 Frauen, wenn wir 12 Personen sind, bekommen wir da und dort Ermässigung - eine Frühbuchung ist unerlässlich, so könnte sich der Preis noch verringern.
Ich bitte um baldige verbindliche Anmeldung per Anmeldeformular siehe unten.
Im Preis sind nicht die Verpflegung und die Reisekosten  enthalten. Das Abendessen können wir 2x sehr günstig dazu buchen.
Die Reisekosten, wenn Du sie früh buchst z.B. von Nürnberg nach Friedrichshafen (Fähre zusätzlich nach Romanshorn 9,40 Euro) kannst Du bereits für 29,90 Euro bekommen und günstig mit dem Flixbus von Bregenz wieder nach Hause.
Anmeldung:

Bitte mit dem Anmeldeformular unten und der baldigen Überweisung einer Anzahlung von 150,- Euro auf mein Konto: DE66660100750034477759 für die verbindliche Reservierung der Unterkünfte. Danke.

 

Anmeldeformular

Verbindliche Anmeldung
AGBDescriptionDas Honorar für die Fortbildung muss eine Woche vor Beginn der Fortbildung auf meinem Konto eingehen. Ich gehe auf keine persönlich abgestimmt Zahlungswünsche ein. Ich versende eine Anmeldebestätigung. Wer zu spät kommt, kann nicht teilnehmen. Das Aufnehmen meiner Kursinhalte /Gesänge etc. auf handy oder sonstige Geräte ist strikt untersagt. Jegliches Weiterleiten meiner zusammenfassenden mails, die ich den Kursteilnehmern sende, ist untersagt. Bei Zuwiderhandlungen schalte ich einen Rechtsanwalt ein. Bei einem Rücktritt von einer Anmeldung spätestens eine Woche vor Beginn der Fortbildung behalte ich egal welcher Grund vorliegt 70% der gesamten Honorars ein. Bei späterem Rücktritt wird das gesamt Honorar einbehalten. Wenn die Fortbildung nicht stattfinden sollte, so wird 100% des Honorars rückerstattet bzs Fehlzeiten von mir nachgeholt. Die Haftung von Ulrike Bellemann, der Heilkunst der Seele für Schäden jedwelcher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist ausgeschlossen.Ulrike Bellemann ist keine Ärztin, noch Therapeutin. Die von ihr angewandte Methoden und Techniken werden viele Jahre nach bestem Gewissen vermittelt. Die eigene Heilreise der Seele geschieht selbstverantwortlich und sie ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker oder eine notwendige Therapie. Die Verantwortung liegt vor, während und nach den Kursen, Seminaren, Projekten und Heilsitzungen ganz bei der Person. Gesundheitliche Einschränkungen, Medikamenteneinnahme oder sonstige Trübung der Verfassung, durch welche Ursache auch immer, sind Frau Ulrike Bellemann sofort mitzuteilen bzw. durch ein Attest zu belegen. Eine laufende Behandlung soll auf keinen Fall unterbrochen, noch abgebrochen werden. Es werden keine Diagnosen, Therapien, Behandlungen im medizinisch/psychiatrischen Sinne durchgeführt oder sonst Heilkunde im gesetzlichen Sinne von Ulrike Bellemann ausgeübt. *

R Ü C K S C H A U :

 

7. Singende Pilgerwanderung vom 30.Juni - 2.Juli 2017

Durch Konstanz und dann direkt am herrlichen schweizer Ufer des Bodensees bis nach Romanshorn

 

6. Singender Friedensweg in Häslabronn 13.Mai 2017

5.Singende Pilgerwanderung 16.-17.Juli 2016 am herrlichen schweizer Ufer des Bodensees

Wir pilgerten von Romanshorn nach Kreuzlingen bei herrlichstem Wetter.
Immer wieder hüpften wir in den kühlen See, trockneten uns an der Sonne, genossen den Wind und die herrlichen Bäume. Die Schweizer waren offen und labten sich an unseren Gesängen.
In Altnau machten wir noch ein schönes Feuer am See.

4.Singende Pilgerwanderung am 28.Feb 2016 am Pegnitzgrund

Von der Kapelle in Behringersdorf bis Erlenstegen zum Glückswinkel
an der Pegnitz am Dünenweg
bei kaltem Wind und grauem Himmel
17 Frauen singend mit viel Freude

3. Pilgerwanderung am 25.Juli 2015 in Fürth

Die 3. Pilgerwanderung begann am Sa 25.Juli 2015 am Brunnen in der Billinganlage in Fürth und endete um 15.00 Uhr im Stadtparkcafe. Wunderbare Häuser, Wege, Bäume, Kirchen und Brunnen haben wir besungen. Hier im Bild sehen wir, wie ein paar Hexen am Gauklerbrunnen spontan tanzten.

2.Singende Pilgerwanderung 30.11.14 in Nürnberg

„Pilgern in der Stadt, im grossen Garten der Menschheit… miteinander und füreinander singen"

1. Singende Pilgerwanderung 27.Juli 2014 in und um Rothenburg ob der Tauber

Wahrlich an einem schönen verzauberten Plätzchen, einem idyllischer Fleck begannen wir mit der Vision des Pilgerns...dort wo es schön ist um allmählich hineinzuwachsen in einen Dienst auch dort singen zu können, wo es nicht sehr einladend ist - dort wo gute Schwingungen benötigt werden.