The earth run - planetary dance


Ein altes Ritual, das von Anna Halprin entwickelt wurde  und von den nordamerikanischen Indianern stammt.
"Kreise, die wiederum Kreise tragen,
Räder innerhalb von Rädern, dies ist das Muster des Seins.
Der Kreislauf von Geburt und Tod kann nicht gebrochen werden.
Der Kreis von Furcht und Isolation muss jedoch unterbrochen werden
und gestärkt sein will der Kreis von Gesundheit und Frieden.

Jeder Schritt des earth run ist ein Gebet für Harmonie und Gesundheit.
Räder und Kreise und kreisende Räder
und wir rennen, rennen, rennen.
Wir rennen, aber rennen nicht länger aus Furcht
Wir rennen mit dem Mut der Zusammengehörigkeit
Wir rennen, rennen aber nicht weg.

Wir rennen für den Weg der Heilung.
Wir rennen in Kreisen, noch ist es nicht verloren.
Wir rennen, um Verlorenes Heim zu holen.
Wir rennen und werden nicht enden
denn der Körper ist stark, voller Überschwang des Herzens.

Wenn wir gemeinsam alle fliessen, gleich den Flüssen des Lebens
sind wir wie das Wasser der Mutter Erde.....


Sa 13. Juli 2019
Ritual „The earth run“ -
indianischer planetary dance
im Freien um 15 Uhr in Häslabronn

Beitrag  20,-
Anmeldung per mail spätestens ein Tag davor: Ulrike.Bellemann@t-online.de
Bereite Dich auf dieses Ritual vor mit der Frage: „Für was gehe ich?
( z.B. für Deine Kinder, Frieden in der Familie, Abschied von…)
Du kannst auch mitmachen, wenn Du nicht rennen kannst