Nimm Abschied und gesunde

Rituelles Theaterprojekt in Anlehnung an den ägyptischen Mythos von Isis und Osiris

  • Sind Deine Strukturen zusammengebrochen? Durch Unfall, Krankheit…?
  • Du beklagst den Verlust eines geliebten Menschen?
  • Du musst Abschied nehmen von einer Lebensphase, einer Arbeit…?
  • Du empfindest Ohnmacht und Schmerz gegenüber der Veränderlichkeit der Tatsachen?
  • Will es Dir den Boden unter den Füßen wegreißen?

In der Art wie Isis im Mythos ihren Schmerz verarbeitet, ist sie Dir eine Seelenführerin.
Gehe mit ihr – „ihre Rolle verkörpernd“ ein Stück ihres Weges. Es wird Dich aus Deiner Situation herausführen.

„Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden, in welchen meine Sinne sich vertiefen.
Aus ihnen kommt mir Wissen, dass ich Raum zu einem zeitlos breiten Leben habe.“   Rilke


DETAILS

DETAILS

Osiris, Isis Mann, wird von seinem Bruder getötet und zerstückelt. Isis stimmt ein Klagelied an und findet nach langem Suchen an verschiedensten Orten die zerstreuten Leichenteile, setzt den Leichnam wieder zusammen und haucht ihm Leben ein. Horus wird geboren.

Das was im Mythos möglich, aber für uns unmöglich erscheint, ist in seinen Heilschritten Seelenführung für uns in dieser Lebenssituation: 
Du hast die Möglichkeit, Deinem Schmerz Raum zu geben und ihm Ausdruck zu verleihen. Jede Träne wertschätzt das Gewesene. Im Betrachten des Zerstückelten, des Scherbenhaufens erkennst den Unterschied von Schein und echter Kraft, die in Dir nie „enttäuscht“ werden kann. Mit einer annehmenden Haltung wirst Du Deine dunklen Tiefen durchloten und das eigene Abgestorbene liebevoll einhüllen. Deinem Lebenswillen wirst Du Licht und Leben einhauchen.

Dieses Projekt ist für Menschen, die mit Ihrer Seele bewußt einen inneren Reifeprozess eingehen möchten. Du wirst hoffnungs- und vertrauensvoll in ein neues Leben gehen.

Ort: Seelenbronn
Fr. 15. Nov. 2019 – Ulrikes Märchen „Die dunkle Nacht der Seele“.
Sa. 16. Nov. bis So. 17. Nov 2019 – Rituelles Theaterprojekt


Ich freue mich über deinen Kontakt!