Unsere Seele ruft uns:

ES IST KEIN RUF – ES IST EIN SCHREI

Denn, wir be­nö­ti­gen nicht mehr Wis­sen, son­dern das Han­deln ge­mäß des Wissens. Wir be­nö­ti­gen nicht mehr Me­tho­den, son­dern den Zu­gang zur ei­ge­nen Seele und so­mit die Un­ter­schei­dungs­fä­hig­keit, was der See­le und dem ei­ge­nen See­len­plan ent­spricht.

Wir be­nö­ti­gen nicht mehr Ma­te­rie, son­dern die Be­see­lung der vorhandenen Mate­rie. Wir be­nö­ti­gen kei­ne schö­nen Wor­te und net­te Ge­stal­tun­gen, son­dern Berührbarkeit und den Mut, un­se­re wah­ren Ge­füh­le und Be­dürf­nis­se zum Aus­druck zu brin­gen und uns aus unserem Herzen zu wagen.
Was uns die Seele tief berührt, verändert die Welt. Das ist Klimawandel. Das ist Heilkunst der Seele.

Es ist wahrlich ein schöpferischer Akt, diese Welt durch unsere liebende Energie unseres Herzens in eine beseeltere Welt zu verwandeln. Das geht nur, wenn unsere Wunden heilen können und wir zur Freude und Liebe erwachen. Das ist meine höchste Absicht.

Ich heisse Dich willkommen!
Ulrike

Ulrike Bellemann, Heilkünstlerin der Seele
Theaterpädagogin, Ritualgestalterin, Seelenheilerin, Wegbegleiterin, Seelensängerin, Chorleiterin, Essenztrainerin.  Hier meine Vita